Teilnahme an Veranstaltung des Instituto Socio Cultura Brasil-Alemanha in São Paulo

23.09.2016

São Paulo, Brasilien

Die Allianz für Integrität wurde vom Instituto Sócio Cultura Brasil Alemanha eingeladen, am Seminar zum Arbeiten im Ausland im Panel "Compliance: Debatte und praktische Empfehlungen" in São Paulo, Brasilien, teilzunehmen. An der Veranstaltung nahmen über 120 Teilnehmer teil. Die Begrüßungsrede hielt Beatriz Carneiro, die stellvertretende Vorsitzende der Advisory Group der Allianz für Integrität in Brasilien und Geschäftsführerin des Global Compact Netzwerk sBrasilien.

Der Netzwerkmanagerin der Allianz für Integrität in Brasilien, Amanda Rocha, stellte dem Publikum die Initiative vor und gab einen Überblick über die Leitlinien und Aktivitäten auf nationaler Ebene. Die Allianz für Integrität fördert das gegenseitige Verständnis der spezifischen Herausforderungen in verschiedenen Kontexten und Ländern anhand von Best Practice Beispielen und gibt Empfehlungen für die Einbeziehung von Integritätsmaßnahmen innerhalb und zwischen Organisationen.

Reynaldo Goto, Compliance Direktor von Siemens in Brasilien, Koordinator der Arbeitsgruppe für Anti-Korruption des Global Compact und Vorsitzender der Advisory Group der Allianz für Integrität in Brasilien, war einer der Redner der Podiumsdiskussion. Die Allianz für Integrität betonte die Bedeutung kollektiver Maßnahmen zur Stärkung der Integrität im Geschäftsumfeld und als Mittel zum Erfolg bei der Bekämpfung der Korruption.

Darüber hinaus informierte Amanda Rocha über die bevorstehenden Veranstaltungen der Allianz für Integrität auf regionaler und globaler Ebene, unter anderem die nächsten zwei Korruptionspräventions-trainings in Porto Alegre am 6. Oktober und in Rio de Janeiro am 8. Dezember sowie die Globale Konferenz "From commitment to action – Application of integrity in practice. Ein B20 Anti-Korruptionsforum“", die am 17. November in Buenos Aires, Argentinien, stattfindet.

 
Diese Website verwendet Cookies. In unseren Datenschutzbestimmungen erfahren Sie mehr zu Ihren Rechten und wie sich Cookies verhindern lassen. Schließen