Korruptionspräventionstraining "De Empresas Para Empresas" für ANAC Argentina

05.12.2017

Buenos Aires, Argentinien

Das Korruptionspräventiontraining "De Empresas para Empresas", das für staatliche Unternehmen angepasst wurde, fand erneut in Argentinien statt. Dieses mal wurden die Direktoren der Nationalen Verwaltung der Zivilluftfahrt (ANAC) geschult.

Mit Hilfe von Compliance-Experten lernten die Teilnehmer Good Business Practices kennen und gewannen Zugang zu praktischen Hifsmitteln um im eigenen Unternehmen ein effektives Integritätsprogramm zu implementieren, mit besonderem Augenmerk auf das neue Gesetz bezüglich der strafrechtlichen Haftung von Unternehmen. Die Schulung wurde von der Deutsch-Argentinischen Industrie- und Handelskammer (AHK Argentinien) in Kooperation mit dem Global Compact Network Argentina durchgeführt.

Trainer der Schulung waren Diego Martinez, Leiter der Abteilung für Ethik und Transparenz bei Vialidad Nacional, Débora Dansker, LATAM Compliance Manager bei Sandoz, und Maria Marta Talice, Assistant Compliance Manager bei Banco de la Provincia de Buenos Aires.

Am Ende des Trainings wurden die Teilnehmer in der Handhabung des Online Support Desk geschult. Über den Support Desk erhalten sie nützliche Tipps und Empfehlungen zur Umsetzung von Korruptionspräventionsmaßnahmen bei ANAC.

 
Diese Website verwendet Cookies. In unseren Datenschutzbestimmungen erfahren Sie mehr zu Ihren Rechten und wie sich Cookies verhindern lassen. Schließen