First events in Ghana: Compliance Management Training and High-Level Panel

19.05.2015

Am 19. Mai 2015 organisierte die Allianz für Integrität in Kooperation mit dem Global Compact Netzwerk Ghana ein Compliance Management-Training, welches 15 Teilnehmer aus lokalen Unternehmen im Bereich Antikorruption und Compliance schulte. Das Training beinhaltete Module zu Formen von Korruption und fokusierte die Themenfelder Bestechung und Grauzonen von Korruption. Ziel war es, die Teilnehmer über aktuelle Entwicklungen zu informieren und praxisorientiert Maßnahmen zur Korruptionsprävention aufzuzeigen.

Am 21. Mai fand eine in Kooperation mit dem Landesbüro der GIZ in Ghana, den Deutschen und dem Ghanaischen Global Compact Netzwerk organisierte Podiumsdiskussion zum Thema “Business Integrity. How to Build an Anti-Corruption Pathway for Ghana.” statt.

Teilnehmer hierbei waren hochrangige ghanaische Vertreter aus der Privatwirtschaft, dem öffentlichen Sektor sowie der Zivilgesellschaft. Nach einem Grußwort des deutschen Botschafters in Ghana, Herrn John diskutierten die Podiumsgäste über Herausforderungen von Antikorruptionsbemühungen in Ghana, effektiven Maßnahmen zur Reduktion von Korruptionsrisiken sowie Möglichkeiten, um Best Practices bekannter zu machen, um langfristig zu Integrität im Wirtschaftssystem beizutragen.

Im Anschluss an die Diskussion konnten sich die Teilnehmer in informeller Atmosphäre im Rahmen eines Networking-Empfangs austauschen und die Diskussion fortsetzen. Die Teilnahme von mehr als 130 Vertretern aus den Bereichen Staat, Privatwirtschaft und Zivilgesellschaft zeigte das große Interesse am Thema Integrität und Compliance in Ghana.

 
Diese Website verwendet Cookies. In unseren Datenschutzbestimmungen erfahren Sie mehr zu Ihren Rechten und wie sich Cookies verhindern lassen. Schließen