Dialog der Allianz für Integrität findet in Tema, Ghana statt

02.11.2017

Tema, Ghana

Mehr als 40 Unternehmen nahmen am ersten Dialog der Allianz für Integrität in Tema, der größ-ten Hafenstadt in Ghana, teil. Das Thema des Dialogs, welches auf den Compliancetrainings für Unternehmen basiert, war „Geschäftstätigkeiten mit Integrität verstehen und betreiben“, welches zahlreiche Fragen ans Licht brachte, die in der Veröffentlichung „Ensuring Compliance – A Prac-tical Handbook for Ghanaian Businesses“ aufgezeigt werden.

Es waren Teilnehmende aus verschiedenen Sektoren der Wirtschaft anwesend, unter anderem Seetransport, Einzelhandel, Produktion, Finanzwesen und Baugewerbe. Die Diskussionen fo-kussierten sich auf den Gegenstand der Korruptionspräventionsmaßnahmen in den Unterneh-men und deren Vorteile. Außerdem wurde diskutiert inwiefern diese die Nachhaltigkeit und die Profitabilität ihrer Unternehmen steigern können.

Die Teilnehmenden debattierten, teilten ihre persönlichen Erfahrungen mit zum Thema und er-hielten im Anschluss Kopien des Handbuches eXcuses der Allianz für Integrität sowie des Hand-buchs „Ensuring Compliance - A Practical Handbook for Ghanaian Businesses“, um den Imple-mentierungsprozess der auf der Veranstaltung gelernten Inhalte in ihren Organisationen zu un-terstützen.

Die Podiumsrednerinnen und -redner der Veranstaltung waren Frank Owusu-Ansah von der APM Terminals Limited Ghana, Edwin Langer, Compliance Consultant, Accra, und Ronke Am-piah von Merck Ghana. Moderiert wurde die Podiumsdiskussion von Raymond Ahiadorme, dem Netzwerk Manager Ghana der Allianz für Integrität.

 
Diese Website verwendet Cookies. In unseren Datenschutzbestimmungen erfahren Sie mehr zu Ihren Rechten und wie sich Cookies verhindern lassen. Schließen