Allianz für Integrität veranstaltet Integritätswoche in Ghana

15.06.2017

Accra, Ghana

Die Integritätswoche in der die Allianz für Integrität mehrere Veranstaltungen organisierte fand erstmals in Accra statt. Sie beinhaltete ein Treffen der Arbeitsgruppe zur Bewusstseinsschaffung am 13. Juni, ein Compliance Training für Unternehmen am 14. Juni und eine Konferenz zum Thema „Making Compliance Attractive to Businesses in Developing Countries“ am 15. Juni. Im Rahmen der Konferenz wurde zudem das neue Handbuch für Unternehmen veröffentlicht.

Das Treffen der Arbeitsgruppe Bewusstseinsschaffung bot den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, die Anpassung der Trainingsmaterialien an die Speditions- und Pharmaindustrie zu besprechen und die bevorstehenden Trainings in Tarkwa und Suyani zu planen. An dem Treffen nahm auch Christina Pfandl, Koordinatorin Afrika bei der Allianz für Integrität, teil und bedankte sich bei den Mitgliedern der Arbeitsgruppe für ihren Einsatz und ihr Engagement und informierte über die globalen Aktivitäten der Initiative.

Am zweiten Tag der Integritätswoche kamen beim Compliance Training für Unternehmen zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus verschiedenen Branchen zusammen und wurden in den Bereichen Korruptionsprävention und Compliance ausgebildet. Das Training wurde angeleitet von Mark Ofori-Kwafo von Ecobank Ghana, Eric Nii Boi Quartey von der Association of Certified Compliance Professionals in Africa (ACCPA) und Patrick Kwadzie von Kenycorb Ghana.

Der Höhepunkt der Integritätswoche war die halbtätige Konferenz „Making Compliance Attractive to Businesses in Developing Countries“ bei der zahlreiche Stakeholder wie beispielsweise Führungskräfte von großen Unternehmen, Vertreter von Unternehmensverbänden, kleinen und mittelständischen Unternehmen, der Zivilgesellschaft und des öffentliche Sektors aus verschiedenen Regionen Ghanas zusammen kamen. Die Veranstaltung war auch eine Plattform für den Launch der neusten Publikation der Allianz für Integrität “Ensuring Compliance – A Practical Handbook for Businesses in Ghana”.

Dr. Nicole Maldonado, die Leiterin des Referates für wirtschaftliche Zusammenarbeit an der Deutschen Botschaft in Ghana hielt die Willkommensrede. Anschließend präsentierte Michael Boadi von der Ghana Integrity Initiative, der auch Mitglied der Arbeitsgruppe Bewusstseinsschaffung ist, die neue Broschüre. Bevor das Thema der Konferenz bei einem Panel mit verschiedenen Stakeholdern besprochen wurde, hielt der Chief Director des Ministers für Business Development, Hon. Ibrahim Mohammed Awal, Herr Joe Tackie eine Key Note Rede.

Das Panel, auf dem Edwin Langmer, Universal Merchant Bank, Eric Victor Appiah, Public Procurement Authority, Helen Opoku-Agyeman, Guinness Ghana Breweries Limited, Linda Ofori-Kwafo, Ghana Integrity Initiative and Seth Twum-Akwaboah, Association of Ghana Industries sprachen, ging etwa auf den Unterschied zwischen Integrität und Compliance an und zeigte auf, wie man Compliance insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen attraktiv machen kann. Informationen fehlten dort häufig – Publikationen, wie das neue Handbuch seien hier gute Ansätze, so die Panellisten. Bedeutsam sei es, ein Umwelt zu schaffen, das es Unternehmen und ihren Mitarbeitern einfach macht sich an die Regeln zu halten. John Duti, Allianz für Integrität bedankte sich am Ende der Konferenz bei allen Rednern und Teilnehmenden und rief die Teilnehmenden zu einem weiteren Engagement im Bereich der Korruptionsprävention auf – sei es durch die aktive Teilnahme an den Arbeitsgruppen oder durch die Verbreitung des Leitfadens in ihren Netzwerken.


 
Diese Website verwendet Cookies. In unseren Datenschutzbestimmungen erfahren Sie mehr zu Ihren Rechten und wie sich Cookies verhindern lassen. Schließen