Interregionale Austauschreihe | Drittparteien-Compliance

Die Grundlage von Drittparteien-Compliance ist sowohl rechtlicher als auch praktischer Natur. Die meisten Gesetze zu Antikorruption und Regierungsführung erlegen einer kommerziellen Organisation die Haftung für die Handlungen einer ihr verbundenen Person auf, die gegen Gesetzesbestimmungen verstößt.

Das Webinar zielt darauf ab, einen offenen Raum für den Dialog und Austausch zwischen Compliance-Fachleuten aus Afrika und Lateinamerika zu schaffen. In diesem Sinne wird das Webinar einen interregionalen Austausch bieten, der sich an eine breite Öffentlichkeit richtet, die mehr über Compliance erfahren möchte. Inhalt des Webinars ist es, Kapazitäten von Unternehmen im Umgang mit Drittparteienrisiken zu stärken.

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Wer kann teilnehmen?

Die Zielgruppe dieser Veranstaltung sind kleine und mittlere Unternehmen (KMUs). Die Webinar-Reihe steht zudem allen Compliance-Beauftragten, Geschäftsführer*innen, CEOs und allen, die sich für Compliance interessieren, offen.

Sprecher*innen

Frank Owusu-Ansah, HSSE-Gebiet Zentral-Westafrika & Business Continuity Manager, Maersk
Maria Elvira Olmos, Novartis

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme am Webinar ist kostenlos.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über Webex.

Kontakt

Gideon Mankralo
Netzwerkmanager, Ghana & Nigeria
afin-ghana@giz.de

Amanda Rocha
Netzwerkmanagerin Südamerika
afin-brazil@giz.de

Details

Datum von: 12.08.2020 14:00
Datum bis: 12.08.2020 15:00
CET: Africa/Accra

Organisator

Alliance for Integrity

Supported by
Global Business Network
Cisco

Diese Website verwendet Cookies. In unseren Datenschutzbestimmungen erfahren Sie mehr zu Ihren Rechten und wie sich Cookies verhindern lassen. Schließen