Arbeitsgruppe für Trainer in Argentinien stärkt sich mit Kommunitaktionstechniken

07.09.2016

Buenos Aires, Argentinien

Die Arbeitsgruppe für Trainer der Alliance for Integrity versammelte sich am 7. September in den Außenstelle von Mercedes Benz Argentina in Buenos Aires. Das Treffen war ein Ergebnis der bestehende Kooperation zwischen der AHK Argentinien und dem Network Argentina of the Global Compact.

Die Teinehmer wurden zu Beginn der Veranstaltung von Joachim Maier dem Präsidenten des gastgebendem Unternehmens begrüßt, der sich für die Intensivierung der Bemühungen zur Zusammenarbeit und dem Austausch von Kenntnissen in Bereich Compliance zur Prevention von Korruption einsetzte.

Die Hauptaktivität der Veranstaltung war der Workshop über „Eingängige Präsentationen“ geleitet durch den Dozenten Agustín Mangialavori, einem Experten im Bereich Kommunikation. Das Seminar beinhaltete nützliche Elemente für Präsentationen. Aufbauend auf dieser Basis wurden Kommunikationstechniken vorgestellt zur Verbesserung der „Von Unternehmen für Unternehmens“ (DEPE) Trainings in Argentinien.

Das regionale Team der Alliance for Integrity nutzte diese Möglichkeit um die letzten Aktivitäten des Programms vorzustellen und gab in diesem Zusammenhang die nächsten Trainingsorte in Argentinien bekannt (Bahía Blanca, Buenos Aires, Jujuy, Pilar, Santa Fe y Tucumán). Zusätzlich stellten während des Workshops vier Bewerber für einen TED Talk, der in ein paar Wochen stattfindet, ihre Präsentationen zum Thema Compliance vor.

Die Teilnehmer des Seminars waren Mitglieder der folgenden Unternehmen: AHK Argentinien, BGH, Care Argentina S.A., Chubb, C4B Compliance for Business, Estudio Beccar Varela, Fresenius Medical, Level 3 Communications, Mercedes-Benz, Novartis, Novo Nordisk A/S, Pampa Energía y Siemens.

 
Diese Website verwendet Cookies. In unseren Datenschutzbestimmungen erfahren Sie mehr zu Ihren Rechten und wie sich Cookies verhindern lassen. Schließen