Launch der Allianz für Integrität in São Paulo

13.04.2016

Die Aktivitäten der globalen Initiative Allianz für Integrität wurden am 13. April 2016 offiziell in Brasilien gestartet. Bei der Veranstaltung in São Paulo nahmen über 70 Vertreter aus der Zivilgesellschaft, dem öffentlichen Sektor und der Privatwirtschaft teil.

In seiner Eröffnungsrede betonte Dirk Brengelmann, deutscher Botschafter in Brasilien, den Einsatz der Allianz für Integrität „alle Kräfte zusammenzubringen und zu vereinen“, um Integrität zu fördern. Im Anschluss gab Dr. Carlos Higino Ribeiro de Alencar, Geschäftsführer der Controladoria Geral da União (CGU) einen Überblick über die eingeleiteten Schritte des öffentlichen Sektors, um „ein Umfeld für Transparenz und Integrität zu schaffen“. Der Landesdirektor der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Wolf Dio, betonte die Relevanz der Initiative und gab einen Einblick in die verschiedenen Aktivitäten der Allianz für Integrität in Brasilien, mit besonderer Unterstreichung des Trainingsprogramms der Allianz für Integrität „De Empresas para Empresas“.


Auch der Hauptgeschäftsführer der Deutsch-Brasilianischen Industrie- und Handelskammer, Thomas Timm, wies auf die Wichtigkeit hin Korruption entgegenzutreten, besonders im Kontext von kleinen und mittelständigen Unternehmen (KMU).

In der anschließenden Diskussionsrunde die mit einem hochrangigen brasilianischen Partnern der Allianz für Integrität besetzt war, wurden die Herausforderungen und Möglichkeiten im Bereich Antikorruption und Compliance in Brasilien diskutiert. Der Direktor der Allianz für Integrität, Noor Naqschbandi, fasste abschließend die Inhalte des Nachmittags mit einem Zitat von Henry Ford zusammen: “Coming together is a beginning; keeping together is progress; working together is success” (Zusammenkommen ist ein Anfang, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist Erfolg.)



 
Diese Website verwendet Cookies. In unseren Datenschutzbestimmungen erfahren Sie mehr zu Ihren Rechten und wie sich Cookies verhindern lassen. Schließen