Training für staatliche Unternehmen im Eisenbahnsektor

14.07.2017

Buenos Aires, Argentina

Als Teil des "De Empresas Para Empresas" (DEPE) Trainingsprogramms der Allianz für Integrität fand am 14. Juli ein Training für das argentinische Staatsunternehmen Trenes Argentinos in den Räumlichkeiten der AHK Argentinien in Buenos Aires  statt. Bereits im April diesen Jahres fand ein Pilottraining für Trenes Argentinos statt. Die durchweg positive Resonanz auf diesen, bot Anlass für die Fortsetzung der Reihe, da weitere Unternehmen Interesse äußerten ein Training als Bewusstseinsschaffungs- und Fortbildungsmaßnahme im Bereich Antikorruption und Integrität für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen anbieten zu wollen.

Trenes Argentinos Infraestructura stellte die Trainer und lud seine Tochtergesellschaften Belgrano Cargas und Trenes Argentinos Operadora Ferroviaria ein, ihre Angestellten aus dem Eisenbahnsektor zu Transparenz und unternehmerischer Integrität zu schulen. Insgesamt nahmen 31 Angestellte am Training teil.

Das Training soll dazu beitragen den öffentlich-privaten Dialog, ethische Unternehmensführung, sowie Transparenz in den Unternehmen zu stärken. Darüber hinaus trug das Training dazu bei Wissen und Fähigkeiten im Bereich der Korruptionsprävention zu festigen und künftig Risiken besser einschätzen zu können.

Das Training wurde von Mariana Regueira, der Compliancebeauftragten der AHK Argentinien - dem lokalen DEPE Implementationspartner - eröffnet. Sie bot einen Überblick über die Aktivitäten der Allianz für Integrität in der 2. Jahreshälfte 2017 sowie einen Ausblick auf geplante Aktivitäten in 2018. Als Trainer fungierten Diego Martínez, Ethik- und Transparenzbeauftragter bei Vialidad Nacional und Marcelo Paletta, Compliancemanager bei Mercedes Benz. Auch Soledad Urri, Ethik- und Transparenzbeauftragte bei Trenes Argentinos Infraestructura unterstützte die Trainer bei der Durchführung des Trainings. Sie ist selbst regelmäßig als DEPE-Trainerin aktiv.

 
Diese Website verwendet Cookies. In unseren Datenschutzbestimmungen erfahren Sie mehr zu Ihren Rechten und wie sich Cookies verhindern lassen. Schließen