Die Allianz für Integrität wählt neue Vorsitzende für die Advisory Group Brasilien

29.08.2018

São Paulo, Brazil

Die Allianz für Integrität und Transparency International Brasilien haben die erste Sitzung der Advisory Group in 2018 abgehalten. Die Sitzung wurde von der Festlegung einer neuen Struktur, der Wahl eines neuen Vorsitzenden und einer stellvertretenden Vorsitzende sowie der Zulassung von neuen Mitgliedern zur Gruppe geprägt. Die Advisory Group der Allianz für Integrität und von Transparency International Brasilien wurde 2016 gegründet, und nach zwei Jahren mit einer gemeinsamen Governance-Struktur haben die beiden entschieden, die Advisory Group in der Zukunft in zwei separate Gruppen aufzuteilen. Infolgedessen wird Transparency International Brasilien zum ordentlichen Mitglied der Advisory Group der Allianz für Integrität in Brasilien werden. Diese Entscheidung kam, nachdem Transparency International formell ein neues Chapter in Brasilien gegründet hat und deshalb jetzt eine eigene Governance-Struktur aufbaut.

Während der Sitzung stellte der Vertreter von Transparency International Brasilien Guilherme Donegá die Ergebnisse der Business Integrity Country Agenda (BICA) und der Kampagne “Unidos Contra Corrupção” vor. Die Netzwerk Managerin Brasilien der Allianz für Integrität, Amanda Rocha, berichtete über die Aktivitäten der Initiative während der ersten Hälfte des Jahres und die bevorstehenden Veranstaltungen nächsten Monat in Blumenau.

Amanda präsentierte auch TheIntegrityApp und die neue Version der App für den öffentlichen Sektor, die im Juni in Kooperation mit dem brasilianischen Ministerium für Transparenz und Obersten Rechnungshof der Union (CGU) eingeführt wurde. Im Rahmen der Sitzung wurde die Satzung der Advisory Group auch aktualisiert, die Verantwortlichkeiten der Mitglieder wurden besprochen, und SAP, Duratex und Instituto Mackenzie wurden als neue Mitglieder der Advisory Group begrüßt. Ein zusätzliches Thema auf der Agenda der Sitzung war die Wahl des neuen Vorsitzenden und der stellvertretenden Vorsitzenden der Advisory Group der Allianz für Integrität in Brasilien. Nachdem er zwei Jahre lang als Vorsitzender der Advisory Group Brasilien tätig war, hat der bisherige Compliance Officer von Siemens Brasilien, Reynaldo Goto, seine Amtszeit im Juli 2018 beendet. Adilson Lobato, Executive Manager der Abteilung Institutionelle Absicherung bei Banco do Brasil wurde zum neuen Vorsitzenden gewählt, und Marina Nicolosi, Rechtsanwältin mit Schwerpunkt Legal and Ethical Compliance bei Duratex zu seiner Stellvertretung. Sie werden die Advisory Group Brasilien im kommenden Jahr im Lenkungsgremium der Initiative vertreten.

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen Schließen