Erstes Training in der Region Ashanti

29.09.2016

Kumasi, Ghana

In Kumasi, Ghanas zweitgrößter Stadt, fand am 29. September ein erstes Compliancetraining für Unternehmen statt. Dies soll die dort ansässigen Unternehmen dabei unterstützen, ihre Kapazitäten im Umgang mit Compliance und Integrität auszubauen.

Am Training in Kumasi nahmen 17 Unternehmensvertreter aus der Ashanti Region und der Brong Ahafo Region teil. Sie wurden durch zahlreiche Themen wie Definition und Arten der Korruption und interne sowie externe Maßnahmen zur Korruptionsprävention geführt. Aktive Teilnahme war bei den Diskussionen über Fallbeispiele zu zahlreichen Compliance Dilemmas geboten.

Kwame Opoku Williams von Willbeck Consult war einer der Teilnehmer des Trainings. Er beeindruckt vom Trainingsinhalt und rief andere Unternehmen im Land dazu auf, von dem Angebot zu profitieren Compliance-Kapazitäten aufzubauen und somit die Wettbewerbsfähigkeit und Rentabilität ihrer Unternehmen zu fördern.

Das Training wurde von Ronke Ampiah von Merck Sarl, Frank Owusu-Ansah von APM Terminals Ghana und Patrick Kwadzie von Kenycorb Ghana durchgeführt. Ähnliche Trainings werden in Tamale und Accra noch vor Jahresende veranstaltet.

 
Diese Website verwendet Cookies. In unseren Datenschutzbestimmungen erfahren Sie mehr zu Ihren Rechten und wie sich Cookies verhindern lassen. Schließen