Ghana wählt Vorsitzende und Vize-Vorsitzende der Advisory Group

27.05.2020

Ghana, Online

Ghana wählt Vorsitzende und Vize-Vorsitzende der Advisory Group

Am Mittwoch, 27. Mai 2020, wählte die Advisory Group der Allianz für Integrität Ghana ihren neuen Vorstand. Die Exekutivdirektorin der Ghana Integrity Initiative (GII), Linda Ofori-Kwafo, wurde zur Vorsitzenden der Advisory Group ernannt. Beauty Emefa Narteh, Exekutivsekretärin der Ghana Anti-Corruption Coalition (GACC), wird ihre Stellvertreterin sein.

Linda Ofori-Kwafo ist sowohl innerhalb als auch außerhalb Ghanas eine prominente Stimme im Kampf gegen Korruption und trug maßgeblich zu verschiedenen Initiativen in diesem Bereich bei. Dazu zählt die Überprüfung der Umsetzung des Übereinkommens der Vereinten Nationen gegen Korruption (UNCAC) und die Umsetzung des Nationalen Aktionsplans zur Korruptionsbekämpfung (NACAP) in Ghana. Sie hat fast 17 Jahre Erfahrung in der zivilgesellschaftlichen Korruptionsbekämpfung und verfügt über Fachkenntnisse in der Zusammenarbeit mit wichtigen Interessenvertretern bei der Verabschiedung, Überprüfung und Durchsetzung von Gesetzen zur Förderung von Transparenz und Korruptionsbekämpfung. Frau Ofori-Kwafo ist die erste Frau, die in den internationalen Vorstand von Transparency International gewählt wurde, der globalen Nichtregierungsorganisation, die den Kampf gegen Korruption in über 100 Ländern und Regionen vorantreibt. Linda Ofori-Kwafo hat einen Bachelor of Laws von der GIMPA Law School, einen Master von der University of Ghana (UG) Business School, einen Bachelor in Politikwissenschaft sowie drei Diplome vom Dänischen Institut für Menschenrechte und vom Les Aspin Centre, USA. Frau Ofori-Kwafo ist darüber hinaus Mitglied des Institute of Directors in Ghana.

Die neu gewählte Vize-Vorsitzende, Frau Beauty Emefa Narteh, ist eine angesehene Antikorruptionsanwältin. Sie hat durch Bewusstseinsbildung und Sensibilisierung der Bevölkerung für die grundlegenden Antikorruptionsgesetze, insbesondere den Whistleblower Act 2006 (Gesetz 720), immens zur Mobilisierung von Unterstützern beigetragen.

Darüber hinaus Frau Narteh an verschiedenen Projekten mitgearbeitet, darunter die Koordination des von der Weltbank finanzierten Westafrikanischen Vertragsüberwachungsnetzes in Ghana, Nigeria, Sierra Leone und Liberia. Frau Narteh hat einen Master-Abschluss in Internationale Beziehungen mit Spezialisierung auf Kommunikation und Entwicklung, ein Graduiertenzertifikat in Women Studies der Universität Ohio, USA, sowie ein Zertifikat in Exekutivkommunikation und Governance-Reform. Daneben ist sie akkreditiertes Mitglied des Instituts für Öffentlichkeitsarbeit in Ghana.

Das Netzwerk in Ghana gratuliert dem neu gewählten Vorstand und ist überzeugt, dass die Initiative mit deren Leitung ihr Ziel, ein verantwortungsvolles Geschäftsumfeld zu fördern, erreichen wird.

Abschließend möchte die Allianz für Integrität der ehemaligen Vorsitzenden der Advisory Group, Frau Ronke Ampiah, die früher bei Merck Ghana tätig war, und dem stellvertretenden Vorsitzenden, Herrn Mark Badu-Aboagye, von der ghanaischen Industrie- und Handelskammer, für ihre Führungsqualitäten und Leistungen in den vergangenen Jahren ihre tiefe Anerkennung aussprechen. Beide haben einen unschätzbaren Beitrag zum nachhaltigen Wachstum der Initiative in der Region geleistet.

Autor: Gideon Mankralo

 
Diese Website verwendet Cookies. In unseren Datenschutzbestimmungen erfahren Sie mehr zu Ihren Rechten und wie sich Cookies verhindern lassen. Schließen