Arbeitsgruppe der Unternehmerinnen trifft sich in Bandung, um Empfehlungen zu formulieren

21.02.2019

Bandung, Indonesien

Die Arbeitsgruppe der indonesischen Unternehmerinnen ist erneut in Bandung, West Java, zusammengekommen. Die Veranstaltung staretet mit einer Präsentation und einem praktischen Test von TheIntegrityApp. Die Mitglieder der Arbeitsgruppe wurden dabei mit der App als digitale Lösung zur Selbstbewertung ihrer internen Compliance-Systeme vertraut gemacht.

Nach diesem ergriff Sita Aripurnami, die Vertreterin des Women Research Institutes Indonesien bei der W20 Argentinien, das Wort und teilte ihre Erfahrungen aus der W20 Engagement Group mit.
Sie erklärte den Mitgliedern, wie die Gruppe Empfehlungen formuliert hat und wie diese auf dem G20-Gipfel an den argentinischen Präsidenten Macri übergeben wurden. Frau Aripurnami ermutigte die Unternehmerinnen auch, die Umsetzung der Empfehlungen zu unterstützen. Nach dem Vortrag von Frau Aripurnami hielt Roto Priyono, Senior Advisor im GIZ-Programm "Assistance in Preventing and Combating Corruption", einen kurzen Vortrag über kollektive Maßnahmen zur Förderung unternehmerischer Integrität. Er berichtete von einer Erfahrung aus Nordsumatra, wo der private und öffentliche Sektor bei der Durchführung eines Dialogforums zusammenarbeiten. Dieses Forum wurde von der indonesischen Kommission zur Beseitigung von Korruption (KPK) genutzt, um ein regionales Beratungsgremium einzurichten. Herr Roto hob die Relevanz einer Kooperation zwischen allen involvierten Akteuren hervor, um das Korruptionsrisiko zu mindern und um Integrität zu fördern. Neben Herrn Rotos Präsentation informierte Bapak Sutan Maizon Rusdi die Frauen über das regionale Beratungsgremium West Java und ermutigte sie, sich aktiv an der Antikorruptionsarbeitsgruppe des Ausschusses zu beteiligen.

Nach einer Pause schloss sich die Koordinatorin für Lateinamerika der Allianz für Integrität, Carolina Echevarria, online der Arbeitsgruppe an. Die indonesischen Frauen nutzten die Gelegenheit, um ihr für ihre Nominierung als „Compliance Innovator of the Year“ im Kontext des Women in Compliance Awards zu gratulieren. Es folgte ein Vortrag über die Erfahrungen der argentinischen Frauenarbeitsgruppe und ihrer Arbeit am Antikorruptionsgesetz in Argentinien. Echevarria rief die Mitglieder der Arbeitsgruppe in Indonesien auf, sich auch an ähnlichen Prozessen vor Ort zu beteiligen. Nach der Diskussion einigten sich beide Parteien, das Thema kollektiver Maßnahmen in einem nächsten Austausch tiefer zu diskutieren.

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen Schließen